top of page

Neuer Trainer der Kampfmannschaft 1 des SV SW Lieboch Philipp Peitler


Nach dem einvernehmlichen und von beiden Seiten beschlossenen Ende der Zusammenarbeit mit Wolfgang Rothschedl, hat der SV SW Lieboch mit Philipp Peitler bereits einen neuen Trainer am Start.

 

Philipp Peitler kommt vom FC Gratkorn zu uns und war dort Trainer der Kampfmannschaft 2. In seiner Zeit in Gratkorn, aber auch schon davor, hat unser neuer Coach bewiesen, dass er Mannschaften gut entwickeln, motivieren und formen kann. Er gilt als sehr zielstrebig, legt großen Wert auf Disziplin und wird an der Linie zu hören sein.

 

Bereits am Montag fand das erste Training unter dem Kommando von Philipp Preitler statt, am Mittwoch und Freitag dieser Woche findet die Vorbereitung auf die kommende Partie gegen JSV Mariatrost seine Fortsetzung.

 


Obmann Christian Schmölzer:

„Unser sportlicher Leiter Dominic Sauer hat uns Philipp am Sonntag empfohlen. Sonntagabend hatte der Vorstand die Möglichkeit, Philipp persönlich kennenzulernen und die notwendigen Informationen auszutauschen, sowohl aus Trainer-, als auch aus Sicht des Vereins. Es war sehr schnell klar, dass wir in vielen Punkten übereinstimmen.“

Oberstes Ziel ist es in den nächsten Wochen, Ruhe und Stabilität in die Mannschaft zu bekommen und den Tabellenplatz im Mittelfeld der Gebietsliga Mitte zu abzusichern.

 

Sportlicher Leiter, Dominic Sauer:

„Wir sind überzeugt, dass wir mit Philipp die Mission, unsere Kampfmannschaft und den Verein weiterzuentwickeln, vorantreiben werden. Das Langfristziel des Vereins, junge Spieler im Kader der Kampfmannschaft zu etablieren und in den nächsten Jahren Spieler aus unserer Jugend und KM 2 in den Kader der Kampfmannschaft 1 hochzuziehen, ist uns enorm wichtig“

 

Lieber Philipp, herzlich willkommen in Lieboch – wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Dir.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page