Heim-Niederlage gegen JSV Mariatrost


Leider setztes es gestern gegen einen unmittelbaren Tabellen-Nachbarn eine empfindliche Heimniederlage.


Nach guten Chancen in den ersten 15 Minuten, ist es der JSV Mariatrost, der 17 Minuten zur 0 - 1 Führung für unsere Gäste trifft.


In Minute 32 heißt es wieder Tor-Alarm im Liebocher Strafraum und es steht 0 - 2. Wie auch schon beim ersten Tor, patzt unsere Abwehr - zwei Geschenke für unsere Gegner.


Dann die beste Phase unserer Mannschaft in diesem Spiel - in Minute 34 heißt es Hands-Elfmeter im Mariatroster Strafraum, Bernd Gfrerer tritt an und verwandelt souverän zum Anschlusstreffer, der nun dazu führt, dass unsere Mannschaft Druck aufbauen kann, besser ins Spiel kommt und dem Ausgleich näher ist, als Mariatrost einem weiteren Treffer.


Genau in dieser Drangphase Liebochs ist es leider wieder eine Unsicherheit unserer Verteidigung, die in Minute 44 zur 1 - 3 Führung für Mariatrost führt. Sehr schade, hätte man sich doch hier den Ausgleich verdient und hätte somit noch das Spiel drehen können.


Nach der Pause Chancen hüben wie drüben, doch an diesem Tag ist für unsere Mannschaft nichts mehr zu holen - vielmehr fällt in Minute 63 noch das 1 - 4 und damit ist die Niederlage besiegelt.


Schade, war doch ganz klar sichtbar, dass Mariatrost immer in Reichweite war. Die "Geschenke", die man heute verteilt hat, führen letztendlich zu einer klaren Niederlage.

 

Kommende Woche geht es auswärts gegen SVU Liebenau I, eine sehr schwere Partie.


📅 Freitag, 30. September 2022

🕖 19 Uhr

Liebenau Arena, Jägerweg 34, 8041 Graz

72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen