top of page

U14 - Unentschieden gegen Tabellenführer SU Rebenland


Der Tabellenführer sagte sich heute im Meisterschaftsspiel an, das DAHAM, aber doch auswärts, am Sportplatz Tobelbad gespielt wurde.


Unsere Jungs starten sehr gut in die Partie - zweikampfstark und mit gutem Kombinationsspiel gegen einen körperlich starken Gegner. Die erste Halbzeit steht ganz im Zeichen der Liebocher Jungs. Sehr verdient geht unsere Mannschaft in Minute 38 durch einen Weitschuss von Christoph Hartner in Führung und gleich darauf ist es David Konrad, der ebenso sehenswert auf 2 - 0 stellt.



Zur Pause steht es hochverdient 2 - 0 für unsere Mannschaft.


In Halbzeit zwei merkt man beiden Mannschaften die nun höhere Temperatur an, aber auch, dass beide Teams in dezimierter Formation antreten mussten. Aufgrund des langen Wochenendes fehlen unserer Mannschaft heute gleich 9 Kaderspieler, auch bei Rebenland fehlen einige Spieler.


Dennoch kämpfen beide Mannschaften um jeden Ball, aber der Liebocher Spielfaden reißt in Halbzeit zwei. Mehr und mehr Zweikämpfe gehen verloren, Rebenland kommt immer wieder gefährlich vor unser Tor.


Unsere Verteidigung patzt in Halbzeit zwei zweimal und aus beiden Situationen fallen Treffer für SU Rebenland. Sehr schade, denn - wie schon im Auswärtsspiel in Arnfels - war auch diese Partie zu gewinnen.


Aushilfscoach Michael Höller zur heutigen Partie:

Ein großes Kompliment an die Jungs, die zum Teil auf Positionen spielen mussten, die sie bisher selten gespielt haben. Jeder hat sein Bestes gegeben, alle haben gekämpft und wir haben heute zum wiederholten Male dem Tabellenführer U14 Gebiet West paroli bieten können.

An dieser Stelle auch ein großes Kompliment den beiden Fanlagern, die beide Mannschaften super unterstützt und angefeuert haben. So muss Jugendfußball sein! DANKE!



Comentarios