top of page

Die Serie ist gerissen - 3 - 2 Niederlage beim SV Gratwein-Straßengel

Aktualisiert: 5. Nov. 2023

Nach 8 Runden, in denen unsere Mannschaft ungeschlagen geblieben war, ging diese beeindruckende Serie am Freitagabend in Gratwein-Straßengel knapp, aber doch zu Ende.


Ausgerechnet zum Abschiedsspiel unseres BERND GFRERER wollte kein Sieg gelingen, aber das sollte an diesem Abend wohl so sein.


Zu aller erst ein RIESEN-DANKESCHÖN an unseren Routinier Bernd Gfrerer, der mit dem heutigen Spiel seinen fußballerischen Ruhestand antreten wird. Mehr als verdient wird Bernd heute nach dem Spiel von seinen Mannschaftskollegen, Trainer und Funktionären gebührend gefeiert.


Bernd ist für den SV SW Lieboch nicht nur Führungsspieler und Leitfigur in der Mannschaft, sondern vor allem ein richtig toller Mensch, der allen im Verein stets sehr wertschätzend und vor allem motivierend entgegen getreten ist. Wir freuen uns, Bernd bei unserer Weihnachtsfeier am 9. Dezember 2023 nochmals so richtig zu feiern und hochleben zu lassen. Darauf freuen wir uns sehr!


Zum heutigen Spiel ist zu sagen, dass von Anfang an klar war, das es es ein Duell auf Augenhöhe werden wird.


Genauso begann die Partie, in Minute 10 ist es unser Fabio Röxeis, der etwas glücklich aus der Distanz zum 0 - 1 für unsere Mannschaft einschießt.




Auf sehr schwierigem Untergrund, der sich tief und sehr schmierig präsentiert, ist es für beide Mannschaften schwierig, ins Spiel zu finden und spielerisch vor das gegnerische Tor zu gelangen.


"Kick and rush" könnte man es bezeichnen, unsere Mannschaft spielt bis circa Minute 20 gut mit, dann mehrt sich immer wieder die Inkonsequenz im Defensivspiel und genau das wird vom Gegner bestraft.


In Minute 32 und Minute 36 gelingt SV Gratwein-Straßengel ein Doppelschlag, trifft zwei Mal und dreht das Spiel zu seinen Gunsten - so geht es in die Halbzeitpause.


Schade, unsere Jungs hatten bis dorthin auch Chancen, haben diese aber nicht im Tor unterbringen können.


Nach dem Seitenwechsel kommt unsere Mannschaft sehr aktiv aus den Kabinen und gestaltet das Spiel mehr über die Seiten. So gelingt Mark Ryan Pernitsch in Minute 52 der verdiente Ausgleich.


Die zweite Halbzeit kommt es zu einer Flut an gelben Karten. Das Spiel ist weiterhin auf Messers Schneide, ein schneller Angriff Gratwein-Straßengels durch das Zentrum sollte nicht ohne Folgen bleiben. Ein Rempler von hinten gegen einen unserer Jungs in der Defensiv-Bewegung, wird von Schiedsrichterin Heike Leitinger nicht geahndet und hat fatale Folgen. Der Ball gerät direkt in den Lauf von Roman Schnitzers (SV Gratwein-Straßengel), der den Ball letztendlich sehenswert zum 3 - 2 im Liebocher Tor unterbringt.


Damit ist die Niederlage im letzten Hinrundenspiel 2023 besiegelt, was für uns Tabellenplatz 8 in der Herbstmeisterschaft der Gebietsliga Mitte bedeutet.


Ein großes Lob an die Mannschaft und den Trainer, die nach schwierigem Start in die Meisterschaft in den 9 weiteren Runden gemeinsam bewiesen haben, dass mit dem SV SW Lieboch jederzeit zu rechnen ist.


Insofern freuen wir uns alle auf die Rückrunde im Frühjahr 2024. Es ist nach wie vor alles drin, das Saisonziel, die Top5 sind auf jeden Fall erreichbar.


 

Wir möchten uns für die tolle Fan-Unterstützung im Herbst 2023 auf das Allerherzlichste bedanken - der Applaus der Mannschaft richtet sich an all unsere Fans!


VIELEN DANK FÜR EURE GROSSARTIGE UNTERSTÜTZUNG UND BIS BALD IM FRÜHJAHR 2024


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários