top of page

3 - 2 Auswärtssieg gegen JSV Mariatrost - ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt


Ein extrem wichtiges Spiel fand heute auswärts gegen den JSV Mariatrost statt.


Ein unglücklicher Start, in Minute 4 treffen die Hausherren bereits zum 1 - 0. Bereits jetzt heißt es Gas zu geben, keine Punkte sind heute keine Option.


Nach 15 Minuten eine sehr schöne Hereingabe von rechts, Jure Bracko ist zur Stelle und verwertet zum 1 - 1.


3 Minuten später wieder eine Hereingabe von rechts und wieder klingelt's im Mariatroster Tor. Diesmal ist unser junger Paul Dallago per Kopf da und verwandelt zum 1 - 2 Spielstand. Wir drehen das Spiel innerhalb von 3 Minuten, sind gut im Spiel und gehen mit einer 2 - 1 Führung in die Halbzeitpause.


Gleich nach Wiederbeginn Elfmeteralarm und Strafstoß im Liebocher Strafraum. Ausgleich zum 2 - 2. Beide Mannschaften gehen in Halbzeit zwei etwas bedächtiger ans Werk.


In Minute 63 wieder eine ähnliche Situation, wie bei den ersten beiden Liebocher Toren - Fabio Röxeis verwertet diesmal, es steht 3 - 2 für uns.


ENDSTAND: 3 - 2 für den SV SW Lieboch!


Übrigens: unsere Mannschaft musste heute 6 Spieler vorgeben, Trainer Wolfgang Rothschedl und Kassier Michael Kasseroler mussten deswegen heute auf der Bank Platz nehmen und letztendlich auch spielen. Unser Goalie, Lukas Fink musste heute ebenso als Feldspieler ran! Unglaublich! Was für ein Spiel - was für ein Team!

Riesen-Kompliment an die gesamte Mannschaft zum Sieg - wir freuen uns über alle Maßen über diesen Erfolg, der nun richtungsweisend in eine neue Saison 2023/24 in der Gebietsliga Mitte sein könnte.


Dran bleiben und den Sack zumachen ist die Devise für die letzten verbleibenden Partien.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page